Mehr als nur Namensgeber

In bewährter Weise können die Organisatoren des Muldental-Triathlons auch 2019 auf die Unterstützung der Veolia Wasser Deutschland GmbH zählen. “Wir sind unter neuem Namen als Hauptsponsor dieses Sportereignisses dabei und werden in den nächsten Tagen und Wochen auch im Unternehmen eifrig die Werbetrommel rühren, damit wir auch wieder sportlich aktiv mit von der Partie sind”, sagt Tina Stroisch, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Veolia Wasser Deutschland GmbH.

 Der Muldental-Triathlon bringt alljährlich Spitzensportler und Freizeitsportler wie Thomas Dannemann zusammen. Der Projektmanager beim Wasserdienstleister Veolia in Leipzig ist selbst leidenschaftlicher Läufer und erfahren mit dem anspruchsvollen Streckenverlauf in Grimma. “Es ist natürlich für ein Unternehmen wie unseres, das auch in Grimma verwurzelt ist, eine gute Gelegenheit, etwas für die Attraktivität der Region und die hier lebenden Menschen zu tun. Ich hoffe, dass ich dazu in diesem Jahr als Aktiver auch wieder ganz persönlich meinen Beitrag leisten kann - am liebsten natürlich mit starken Schwimmern und Radsportlern aus unserem Unternehmen.” Immerhin ist Veolia Titelsponsor des Team-Triathlons und wird als Logo auf den T-Shirts von Helfern und Teilnehmern überall sichtbar sein.

Wie Unternehmenssprecherin Tina Stroisch ergänzt, kümmert sich die Veolia Wasser Deutschland GmbH (vormals OEWA Wasser und Abwasser GmbH) erneut um die Erfrischung von Athleten, Helfern und Zuschauern. “Wasser ist unsere Welt - und wir wissen, wie wichtig die optimale Flüssigkeitszufuhr für Top-Leistungen ist, ob beim Schwimmen, Radfahren, Laufen oder beim Anfeuern am Streckenrand.” An beiden Wettkampftagen sowie beim KidsCup wird das Unternehmen mit der (Trink-)Wasserbar in Grimma vertreten sein. 

Weitere Informationen:www.muldental-triathlon.de