Ihre Meinung ist gefragt

Wie zufrieden sind die Kunden des Versorgungsverbandes Grimma-Geithain (VVGG), des Wasserverbands Döbeln-Oschatz, des Abwasserzweckverbands Döbeln-Jahnatal und der Stadt Schönebeck (Elbe) mit dem Service, den die Veolia Wasser Deutschland GmbH für sie in Sachen Trinkwasserversorgung beziehungsweise Abwasserentsorgung erbringt? Das ist die entscheidende Frage einer Kundenbefragung, die in dieser Woche startet. 

“Sobald es Fragen zur Rechnung oder zum Zählerwechsel gibt, wenn jemand einen Grundstücksanschluss beauftragen oder eine Störung melden will, wenden sich die Kunden an uns. Unsere Aufgabe ist es, uns der Sache anzunehmen und das Problem zu lösen”, schildert Andreas Horny, Bereichsleiter Kundenservice bei Veolia. 

Mit der Kundenbefragung will Veolia wissen, wo die Verbraucher in Sachen Service eventuell Reserven sehen. Es wurde eine Fachfirma gewonnen, die sich seit Jahren mit Befragungen dieser Art beschäftigt und deren Mitarbeiter in den Kalenderwochen 42 bis 44 bei Kunden anrufen werden. Die Auswahl erfolgt stichprobenartig. Es werden also zufällig ausgewählte Personen kontaktiert. 

“Wir gehen davon aus, dass es nicht länger als 15 Minuten dauert, die Fragen zu beantworten und bitten darum, sich zu beteiligen. Nur so können wir unseren Service für den Kunden weiter verbessern”, sagt Andreas Horny.
 

Kundenservice-Mitarbeiterin der Veolia-Niederlassung Grimma im Gespräch